You are here

Transformatoren

Transformatoren und mit Öl gefüllt Isolationssysteme sind in der Regel mit großen Investitionen verbunden und liefern die wichtigsten Grundlagen für alle Branchen - ENERGIE. 

Wie wir helfen können

•   Weniger Ausfallzeiten von Transformatoren
•   Identifizierung von übermäßiger Überhitzung und Überlastung innerhalb des Transformators
•   Identifizierung von Funkenbildung innerhalb des Transformators
•   Erkennen von schadhaft losen Verbindungen und schlecht aufeinanderstoßenden Enden
•   Hinweise auf eine mögliche Versprödung der Papierisolierung
•   Diagnose bei Problemen von Stufenschaltern, z.B. brennende Kontakte


Welche Analysen

  • Routine: Das Überwachen von Verunreinigungen, Wassergehalt, Säuren und Spannungsfestigkeit von Transformatorenölen erlaubt die Erkennung von Problemen bevor sie zu einem Systemausfall führen.

  • DGA (Gas-in-Öl): Die Analyse von im Öl gelösten Gasen ist ein wichtiges Werkzeug um sicherzustellen, dass die Anlage in einem Topzustand ist. Mit dem Blick auf die Konzentrationen bestimmter brennbarer Gase und unter Anwendung verschiedene Auswertungsmöglichkeiten können sehr früh fehlerhafte Zustände in den Transformatoren erkannt werden.

  • PCB: Dies sind synthetische chlorierte aromatische Kohlenwasserstoffe, die ausgezeichnete thermische und elektrische Eigenschaften aufweisen. Jedoch führt diese Stabilität dazu, dass sie nicht biologisch abbaubar sind, was heute ein großes Umweltproblem geworden ist. Der Einsatz von PCB wurde 1986 verboten. Allerdings führte eine nicht-getrennte Behandlung dieser Anlagen zu einer starken allgemeinen Verunreinigung. Der PCB-Gehalt in neuen Anlagen sollte zur Bestätigung der PCB-Freiheit überprüft werden.