You are here

Kraftstoffanalyse

ALcontrol testet alle Arten von Kraftstoffsystemen einschließlich Diesel, Biokraftstoff und Schiffstreibstoffen wie MGO und HFO auf die folgenden Kraftstoffnormen EN 590, BS2869, ISO 8217 und EN14214. Wir identifizieren Probleme in der Kraftstoffqualität, Kraftstoffsystemfehler und sind stark in die Garantiefrage mit einbezogen. Außerdem helfen wir unseren Kunden den richtigen Kraftstoff zu finden, um Fehler zu vermeiden.

Zu unseren typischen Kunden zählen:

Kraftstofflieferanten und -transporter – Als Teil der Qualitätskontrolle von Kraftstofflieferanten brauchen Sie ein Labor, dem Sie vertrauen können und das sicherstellt, dass Ihr Produkt die höchsten Qualitätsanforderungen und die Kraftstoffnormen erfüllt, bevor Sie es in den Verkauf geben. So brauchen Treibstofftanker und andere Schiffe, bevor sie den Hafen verlassen, Bescheinigungen, dass der zu verschiffende Kraftstoff (und den sie selbst auch nutzen) den geforderten Standards entspricht.

Unternehmen mit Kraftstofflagertanks  – Viele große Unternehmen haben für ihrer Flotte einen Kraftstofftank vor Ort. Es könnte Sie überraschen, dass diese Tanks atmen, was dazu führt, dass Schmutz und Wasser im Laufe der Zeit eindringen können. Durch diese Verunreinigungen wird das mikrobielle (Bakterien, Pilze, Hefen und Schimmel) Wachstum gefördert, die sich im unteren Teil des Tanks sammeln. Wasser ist schwerer als Kraftstoff und sammelt sich zusammen mit den Bakterien am Tankboden an. Für Bakterien sind dies (Wasser und organische Materialien) ideale Wachstumsbedingungen. Häufig wird der Kraftstoff von unten dem Tank entnommen, um die Fahrzeuge zu befüllen. Wasser beeinträchtigt den Verbrennungsprozess im Motor und Mikroben sammeln sich in der Regel im Kraftstofffilter. Sie verhindern so eine Kraftstoffzufuhr. In beiden Fällen wird sich nach und nach ein Fehler im Kraftstoffsystem einstellen. Daher senden uns unsere Kunden regelmäßig Proben von ihrem Lagertank, um den Schmutz-, Wasser- und Keimgehalt bestimmen zu lassen. So wird frühzeitig sichtbar, ob der Krafstoff kontaminiert ist.

Fahrzeuggarantien – Garantieansprüche können entweder von den Maschinenherstellern oder von den Endkunden kommen. Unsere Analysen helfen, dass die Ansprüche nur dann geltend gemacht werden können, wenn sie stimmen. So ist beispielsweise eine häufige Anfrage, ob Dieselfahrzeuge mit Benzin betankt wurden, was viele Garantien außer Kraft setzt. Wenn der Motorenhersteller nicht eine solche Überprüfung verlangt, könnten Sie für umfassende Garantieansprüche, die in einem solchen Fall nicht zutreffen, verantwortlich gemacht werden. Auf der anderen Seite kann auch der Endkunde mit einer solchen Analyse beweisen, dass der Schaden nicht auf einer falschen Betankung zurückzuführen ist.

Schiffskraftstoffanalyse – Untersuchungen von Bunkertreibstoff bieten Ihnen durch eine Kombination von Zeit, Qualität und kosten-günstigen Analysen die notwendige Unterstützung, die für Ihre Flotte gefordert ist. Eine Analysenzeit von 24 Stunden oder weniger ist Standard für Sie und Ihre Kunden. Alle Proben werden nach ISO 8217:2005 oder ISO 8217:2010 durchgeführt, abhängig von Ihren Anforderungen. Dies garantiert Ihnen, dass Maschinen und die Crew an Bord Ihrer Schiffe nicht unnötigem Risiko von nicht-untersuchtem Kraftstoff ausgesetzt sind.