You are here

Kühlerfrostschutz-Analytik

Kühlerfrostschutz-Analytik

Das Programm von ALcontrol für Kühlerfrostschutzmittel erlaubt Ihnen, den Zustand des Kühlkreislaufen Ihres Motors zu überwachen, seinen Korrosionsschutz zu überprüfen, frühe Zeichen von Korrosion oder einen unzureichenden Frostschutz zu erkennen. Es mag Sie vielleicht überraschen, dass die Funktion von Kühlerfrostschutzmitteln nicht nur im Frostschutz, sondern auch ein Schutz vor Überhitzung darstellt. Gerade im hohen Temperaturbereich kann eine ungenügende Menge an Glykol (Frostschutz) durch Kavitation zu nadelstich-großen Löchern in Zylinderlaufbuchsen führen, was eine Leckage des Kühlersystems darstellt. Weiterhin ist die richtige Wasserqualität wichtig, um die Bildung von Ablagerungen im Wärmetauscher zu vermeiden, die bei Überhitzung zu einem Motorschaden führen können.

In manchen Anlagen wird nur Korrosionsschutz, ohne Frostschutz, betrieben. Andere Kunden benötigen eine Analytik zu Kondensatzproben. Auch hier ist ALcontrol Ihr Partner! Mit dem neuen Routine-Programm sind Sie auf der sicheren Seite.

Eine regelmäßige Überwachung des Kühlersystem mit Hilfe von ALcontrol ist der beste Maschinenschutz.

Typische Anwender sind u.a.:

Fahrzeugbesitzer & Garantieansprüche (Automotive, Baufahrzeuge, Gasmotoren, Marine etc) – Häufig ist die Überwachung des Kühlersystem ein Teil der Garantieanforderungen, die eine regelmäßige Überprüfung von Motoröl, Kraftstoff und Kühlerfrostschutz verlangt. Nur wenn dies ordnungsgemäß dokumentiert ist, können Garantieansprüche in Anspruch genommen werden. Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, wenn Kühlerfrostschutz durch den Benutzer in den falschen Tank (z.B. Motoröl oder Kraftstoff) gefüllt werden, was zu rostenden Kühlern oder Vergiftung des Katalysators führen kann.